Zhivitsa

Die Seele der Slawen

Es ist die Mitte des Sommers und wir feiern die Sommersonnenwende, das Kupalo (Kupala) Fest bei den Slawen. Kupalo ist der junge Gott der Sommersonne, neben den drei anderen Sonnengötter, die große Jahresumbrüche im slawischen Kalender bezeichnen:

Awsen – Gott der Herbstsonne (Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche)
Koljada – Gott der Wintersonne (Wintersonnenwende)
und Jarilo – Gott der Frühlingssonne (Frühling-Tag-und-Nacht-Gleiche).

Kupalo ist der Gott des Lichts, der Leidenschaft, der jungen Liebe, des Neuanfangs und des Familienglücks.

Die Sonne erreicht jetzt den höchsten Punkt, der Natur steht in voller Saft und Feuerkraft. Die Nächte sind kurz, die Tage – lang. Es ist die Zeit zu singen, zu leben und zu lieben. Die Sonnenmagie ist eine Woche (oder mindestens 5 Tage) vor und eine Woche nach dem „Termin“, also, dieses Jahr am 21.06 – ist sehr stark.

Kleiner Altar zur Sommersonnenwende

Die Zeit schenkt die Frauen eine enorme Kraft, die sie anwenden können, um zu empfangen oder sich kreativ zu entfalten. Im russischen Norden machen die Paganen Rituale, um sich gegen die Krankheiten zu beschützen und um den Besitz zu behalten. Es ist die Zeit, sich körperlich und geistig zu reinigen. Es ist die Zeit der sexuellen Kraft.

Biesenthal, Kreis Barnim

Die Kupalo Nacht ist das Wichtigste an diesem Fest. Es ist die kürzeste Nacht, aber wir möchten so viel erledigen! Im Wald nach Heilpflanzen suchen (vielleicht, finden wir die Blüte des Farns?), zusammen kochen, Blumenkränze flechten, flirten!

Farn als mystische Pflanze. Man versucht die Blute des Farns in der Kupalo Nacht zu finden

Das große Feuer wird angezündet. Junge Paare springen über das Feuer, Hand in Hand.

Der Reigentanz – das Symbol der Sonne, Wiedergeburt und der ewigen Bewegung – beginnt.

Im Dunklen gehen die Paare durch den Wald zum Fluss, Blumenkränze und Fackeln in der Hand, für das symbolische Vereinigung des Wassers mit dem Feuer. Die Blumenkränze werden ins Wasser gelassen in der Hoffnung, dass sie nicht versinken. Jetzt ist schwimmen angesagt! Bis die junge Sonne aufgeht…

Teltow Kanal, Kleinmachnow, Potsdam-Mittelmark

Am frühen Morgen waschen wir unsere Gesichter mit dem Morgentau oder walzen nackt im Grass, um das ganze Jahr gesund zu bleiben! Heil Kupalo!

An diesem heiligen Tag des Kupalo
Von klein bis groß, von jung bis alt
Versammelt euch, reinigt euch,
Im heiligen Wasser, im heiligen Feuer
Versammelt euch, reinigt euch
!

(Кологодный обрядник, Вадим Черняк, @vedznich
Елена Кузнецова, @triglav.blog
Übertragung ins Deutsche: Hiems)


Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.